Etikettendruck_low_1134px

Dekorationsvielfalt durch unterschiedliche Applikationen

Ein erfolgreiches Etikett hebt sich von der Masse ab – deshalb wird der Einsatz neuer, innovativer Materialien immer wichtiger. 

Die Verarbeitung von klassischen Selbstklebeetiketten bis hin zu modernsten Monofolien und Verbundwerkstoffen ist heute im Etikettendruck selbstverständlich. Zur Anwendung kommen nebst verschiedenen Hauptdruckverfahren auch unterschiedliche Veredelungen wie Siebdruck, Heiss- oder Kaltfolienprägung und Reliefprägen. 

Die Verarbeitung verschiedenster Werkstoffe einerseits und unterschiedlichsten Druck- und Veredelungsverfahren andererseits verlangen flexible, ausbaubare Produktionsmittel so wie fundiertes Fachwissen. 

Gallus Druckmaschinen wurden entwickelt, um in einem Umfeld mit sich laufend ändernden Applikationsanforderungen ihren Beitrag zum Erfolg des Etikettendruckers zu leisten.