Verschiedene Druck-, Verarbeitungs- und Veredelungsverfahren sind bei der Gallus TCS 250 bedarfsgerecht kombinierbar. Die modulare Ausbaufähigkeit macht dieses Maschinensystem zum Produktionsmittel der ersten Wahl für Etiketten mit höchsten Qualitätsanforderungen. Als translatives System ist die Gallus TCS 250 speziell geeignet für die wirtschaftliche Herstellung kleiner und mittlerer Auflagen bis zu ca. 100’000 Drucken.

Charakteristik: Modularer Aufbau, zentrale Bedienung über fahrbares Touchscreen-Panel. Elektronisch gesteuerter Bahntransport mit alternierendem, getaktetem und kontinuierlichem Bahnvorschub. Hoher Automatisierungsgrad mit voreingestellten Arbeitsschritten über Softwareprogramme. Ferndiagnose per Internet.

Druckverfahren: Offsetdruck, Rotasiebdruck, Heissfolienprägedruck und UV-Lackierung einzeln oder kombiniert einsetzbar, ausbaubar bis zu 12 Druckpositionen.

Bearbeitung: Flachstanzeinheit, Semirotastanzeinheit und Flachreliefprägeeinheit. 

Stärken und Einsatzbereiche: Hohe Wirtschaftlichkeit durch absolute Formatvariabilität und höchste Bedienerfreundlichkeit. Kein formatabhängiges Druckzubehör, keine auftragsabhängigen Investitionen, kurze Einricht- und Umrüstzeiten, wenig Makulatur. Vielseitige Verfahrenskombinationen in hoher Qualität.

Hohe Betreiberwirtschaftlichkeit bei der Herstellung von Kleinstauflagen dank Formatvariabilität.

GallusTCS250_Offsetdruckwerk

UV-Offsetdruckwerk für anspruchsvollste Motive. Hohe Kostenersparnis, da kein formatabhängiges Druckzubehör notwendig.







GallusTCS250_Siebdruckwerk

Rotasiebdruckwerk Gallus Rotascreen für hohe Farbschichtstärken oder effektvolle Bildelemente.







GallusTCS250_Heissfolienpräger

Hoher Veredelungsgrad durch Heissfolienprägedruckwerk mit Supersparsteuerung.

Technische Daten
Maschinendaten
Maschinengeschwindigkeit mech. max. *1) 11'000 Takte/h
Bahnbreite max. 265 mm 10 27/64"
Bahnbreite min. 130 mm 5 7/64"
Drucken
Druckbreite max. *2) 254 mm 10"
Formatlänge max. 254 mm 10"
Formatlänge min. 101.6 mm 4"
Formatlängenabstufung (wählbar) 3.175 mm 1/8"
oder 0.01 mm 0.0004"
Anzahl Druckoperationen max. 12
Trocknen
UV
Bearbeiten (flach oder semirotativ)
Bearbeitungsbreite max. 254 mm 10"
Formatlänge max. 254 mm 10"
Formatlänge min. 101.6 mm 4"
Formatlängenabstufung (wählbar) 3.175 mm 1/8*
oder 0.01 mm 0.0004"
Anzahl Bearbeitungseinheiten flach max. *3) 3
Bedruckstoffe
Haftverbunde handelsüblich
Papier ca. 100 bis 180 g/m²
Karton bis ca. 300 g/m² bei max. 0.3 mm
(0.012") Dicke
Spezialbedruckstoffe auf Anfrage
Ferndiagnose
HEIRES-Zugang
Alle technischen Angaben sind Richtwerte. Konstruktionsänderungen bleiben vorbehalten.
*1) Abhängig von Druckverfahren und Formatlänge
*2) Mit Marke 256 mm
*3) 2x Flachreliefprägeeinheit, 1x Flachstanzeinheit