Aktuelles

Labelexpo Europe 2015 – Gallus präsentiert ein Feuerwerk an Innovationen

mehr

Gallus auf der LABELEXPO Europe 2015

mehr

Michael Ring ist neuer Leiter Verkauf & Marketing Digital Solutions

mehr

News

News

Gintzler Graphics kauft zweite Gallus ECS 340

Ende Dezember 2012 erweitert Gintzler Graphics sein Werk in Buffalo im US-Bundesstaat New York um eine zweite Gallus ECS 340. Die neue Etikettendruckmaschine wird die gleiche Konfiguration haben wie das Original, jedoch zusätzlich mit Registersteuerung ausgestattet sein.

Gallus freut sich, den Verkauf einer neuen Gallus ECS 340 Flexodruckmaschine an Gintzler Graphics bekannt geben zu können. Es ist bereits die zweite Maschine ihrer Art, die seit der Einführung dieses Modells auf der Labelexpo 2009 in Brüssel an Gintzler geht.

„Wir setzen an unseren beiden Standorten – sowohl hier in Buffalo als auch im texanischen Liberty Hill – Gallus Flexodruckmaschinen ein“, so Bryan Scheible, President von Gintzler. „Die Maschinen sind extrem benutzerfreundlich und robust: Das ist gleichbedeutend mit sehr hoher Zuverlässigkeit und erstklassiger Leistung sowie fast keinen Ausfallzeiten. Und wenn wir doch einmal ein Problem haben, steht uns das Supportteam von Gallus sofort mit Rat und Tat zur Seite. Aus diesen Grund war es für uns eigentlich gar keine Frage, was für eine Schmalbahndruckmaschine wir haben wollten.“


Die neue Druckmaschine wird genauso konfiguriert sein wie das Original, jedoch zusätzlich über eine Registersteuerung verfügen. Gintzler Graphics hat sich auf die Herstellung qualitativ hochwertiger, kundenspezifischer Produkte spezialisiert und ist stolz darauf, seinen Kunden aus der Medizin-, Gesundheits- und Schönheitsbranche einzigartige Etikettendrucklösungen bieten zu können. Hierfür ist es allerdings oft erforderlich, die Flexodruckmaschinen mit neuen Funktionen abzuändern. Das Gallus Team hat sich in solchen Fällen stets als fähig erwiesen, geeignete Lösungen zur Erzielung der von Gintzler benötigten Spitzenqualität zu entwickeln.

„Seit wir die erste Gallus ECS 340 angeschafft haben, sind wir von dem extrem kurzen Bahnlauf der Maschine begeistert“, stellt Scheible fest. „Die neue Maschine bietet zudem optimierte Einstellungen für die Gegendruckzylinder, die unsere Rüstzeiten noch weiter verkürzen und uns ermöglichen werden, die Makulatur auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.“

„Gallus hilft uns, preisgekrönte Qualität zu erzielen. Und dadurch können wir wiederum unseren Kunden helfen, mehr zu verkaufen“, fährt Scheible fort. „Die Anschaffung der zweiten Gallus ECS 340 wird zweifellos dazu beitragen, dass wir unseren ausgezeichneten Ruf wahren und noch mehr qualitativ hochwertige Aufträge erledigen können.“

Die neue Gallus ECS 340 wird voraussichtlich Ende Dezember in Buffalo eintreffen und soll Anfang bis Mitte Januar voll betriebsbereit sein.

Zur Pressemitteilung...


News-Übersichtzurück