Aktuelles

Labelexpo Europe 2015 – Gallus präsentiert ein Feuerwerk an Innovationen

mehr

Gallus auf der LABELEXPO Europe 2015

mehr

Michael Ring ist neuer Leiter Verkauf & Marketing Digital Solutions

mehr

News

News

Bei New Era Labels werden Druckgrenzen überschritten

Der Qualitätsdruck erreicht bei New Era Labels mit der Einführung der vielseitigen Gallus RCS 330 – der ersten ihrer Art in Südafrika – eine neue Dimension. Karen Stretch hat sich vor Ort umgesehen.

Das Unternehmen Golden Era, ein führender, unabhängiger, lokaler Verpackungs- und Druckspezialist, investiert viel, um seinen Fertigungsbetrieb auf Weltklassenniveau zu halten und konnte durch sein innovationsfreudiges Vorgehen schon mehrere Durchbrüche im Druck- und Verpackungsbereich verzeichnen. Die Etikettensparte von Golden Era, die unter dem Namen „New Era Labels“ firmiert, hat sich als Hersteller von Selbstklebeetiketten auf den Buch- und Siebdruck spezialisiert und produziert für internationale und ortsansässige Bluechip-Unternehmen Etiketten auf globalem Niveau.

Mit der Gallus RCS 330 hat New Era Label sein Druckangebot wesentlich erweitert, um neue Markttrends zu bedienen.

Das Unternehmen im Nordwesten von Johannesburg blickt auf eine langjährige Beziehung zu Gallus zurück: Den Grossteil seiner anspruchsvollen Druckerzeugnisse stellt es auf den sieben Buchdruckmaschinen von Gallus her. Es war daher nicht erstaunlich, dass sich das Unternehmen auch beim aktuellen Ausbau seiner Druckkapazitäten für Gallus und seine Offsetdruckmaschine Gallus RCS 330 entschied.

Die neu angeschaffte Gallus RCS 330 hat den Etikettendruckbetrieb des Unternehmens wesentlich verbessert. Die Fähigkeit der Maschine, den Offset-, Flexo- und Siebdruck zu kombinieren, gibt New Era Labels die Flexibilität, neue Markttrends zu bedienen.

Aussergewöhnliche Druckqualität und Anwendungsflexibilität

Der Wettbewerbsvorteil der Gallus RCS 330 liegt laut Gallus in ihrer ultimativen Leistung  beim hochwertigen Kombinationsdruck mit bis zu 12 Farben. Als modulare Reihen-Druckmaschine mit Direktantrieb ist die Gallus RCS 330 beliebig konfigurier- und nachrüstbar. Die Druckverfahren können ohne Bahntrennung ausgetauscht werden, und der hohe Automatisierungsgrad in allen Modulen sorgt für kurze Jobwechselzeiten und minimale Makulatur.

Raj Chhita, Betriebsleiter bei Golden Era, hat die neusten Entwicklungen in seiner Etikettendrucksparte beaufsichtigt und zeigt sich mit der Gallus RCS 330 und ihren beispielhaften Druckfähigkeiten sehr zufrieden: „Wir haben die Gallus RCS 330 gekauft, um unseren aktuellen Druckbetrieb aufzurüsten. Die Qualität der Arbeit, die wir mit unserem Neuzugang produziert haben, ist bisher sehr beeindruckend. Unsere Kunden sind glücklich, und wir sind es auch!“

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung...


News-Übersichtzurück