Ausgabe 28 / Dezember 2011

Editorial

Sehr geehrte Leser von Gallus in Touch, geschätzte Kunden,

Willkommen zur 28. Ausgabe von Gallus In Touch, der letzten Ausgabe in diesem Jahr.

Die Ansage einer rekordverdächtigen Anzahl an Innovationen mit dem Fokus auf Produktivitätssteigerungen für Kunden traf bei den Besuchern der Labelexpo Europe 2011 voll ins Schwarze. Eine hohe, zweistellige Anzahl neuer Maschinen wurde während der Labelexpo verkauft.

Aufgrund des enormen Interesses an den vorgestellten Innovationen und zahlreichen, vielversprechenden Vorverhandlungen rechnet die Gallus Gruppe zudem mit einem guten Nachmessegeschäft bis ins weit ins Jahr 2012. Weiteres zur Labelexpo erfahren Sie unter: Labelexpo 2011: Gallus trifft voll ins Schwarze

Zudem wurde an der Labelexpo die erfolgreiche Markteinführung der Gallus ECS 340 mit wichtigen Optionserweiterungen fortgeführt. Seit 2009 begründet Gallus mit der Gallus ECS 340 eine neue Ära für die Herstellung von Commodity Etiketten. Auf der Basis von technischem Granit entstand ein hocheffizientes Maschinensystem, das kompromisslos auf die wirtschaftlichste Herstellung von Commodity Etiketten fokussiert. Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren wird nun der Baukasten der Gallus ECS 340 um weitere Optionen erweitert - ohne den bestehenden Fokus zu verlieren. Mehr dazu: Gallus ECS 340 – Massgeschneiderte Weiterentwicklungen

Die innovative Salzmann Group in St. Gallen/Schweiz setzt in ihrer Etikettendrucksparte auf den Fortschritt. Mit Gallus Screeny Digital hat sie sich für ein Produkt entschieden, das eine rasche Integration des Siebdruckverfahrens in den vorhandenen digitalen Workflow gewährleistet und in der Folge Effizienz- und Produktivitätssteigerungen bei gleichbleibender Qualität garantiert. Lesen Sie mehr unter Erfolgreiche Integration von Gallus Screeny Digital bei Salzmann OMNIPACK

Das Jungunternehmen Label Partners aus Südaustralien hat sich auf die Suche nach innovativen Produktionsmethoden gemacht und sich für den Kauf der zukunftsorientierten Gallus ECS 340 entschieden. Lesen Sie hier wie Label Partners mit der Gallus ECS mit bis zu 60 % weniger Makulatur als bei anderen, konventionellen Maschinen erreichen: Die Gallus ECS 340 erobert Südaustralien

Im Artikel Globale Trends bei selbstklebenden Commodity Etiketten beleuchtet Kishore Sarkar den Markt der Commodity Etiketten und gibt einen detaillierten Überblick über die Anwendungsgebiete, die regionalen Unterschiede und die erwarteten zukünftigen Entwicklungen von Commodity Etiketten.

Bereits zum vierten Mal besuchen Drucker der Swedish Label Association das dreitägige Gallus Flexoseminar – ein Standardangebot von Gallus Services. Lesen Sie hier warum das Seminar so gut ankommt: Swedish Label Association zum vierten Mal in St. Gallen

Peter Fenner behandelt in der Artikelserie Einflussfaktoren auf die Druckqualität im Offsetdruck die verschiedenen Einflussfaktoren auf das Druckresultat im Offsetdruck. Im diesem Teil soll das Thema Walzen im Druckwerk behandelt werden. Im Offsetdruckwerk betrifft das die Walzen im Farbwerk und im Feuchtwerk.

In unserer Artikelserie We are Gallus stellen wir Ihnen diesmal Carlos Galan vor. Carlos ist seit 2008 Leiter Spare Parts & Logistics im Geschäftsbereich Etiketten.

Abschliessend wünschen wir Ihnen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

Herzliche Grüsse

Klaus Bachstein                                                  Stefan Heiniger
CEO Gallus Gruppe                                            COO Geschäftsbereich Etiketten


zurück
Share |