Label: Gallus TCS 250

Gallus TCS 250

  • Modular aufgebaute, Offsetdruckmaschine mit Servo-Direktantrieb für höchste Qualitätsansprüche, beliebig konfigurier- und nachrüstbar
  • Translativer Bahntransport für formatvariablen Druck bei tiefsten Werkzeugkosten
  • Durchgängiges Inline-Konzept inklusive Veredelungsverfahren wie Siebdruck, Heissfolienprägung, Lackierung und Reliefprägung
  • Kompakte Maschine mit geringer Investitionshöhe dank optionaler, semirotativer Stanze im Druckteil
  • Touchscreen Bedienung mit Jobdatenspeicher für minimale Einrichtzeiten minimale Makulatur bei Wiederholaufträgen
  • 7/24 Online-Support für maximale Verfügbarkeit
    Hohe Wirtschaftlichkeit, Formatvariabilität und höchste Bedienerfreundlichkeit. Kein formatabhängiges Druckzubehör, kurze Einricht- und Umrüstzeiten, Makulatur. Vielseitig in hoher Qualität.
    Verschiedene Druck-, Verarbeitungs- und Veredelungsverfahren sind bei der Gallus TCS 250 bedarfsgerecht kombinierbar. Als Vorreiterin im Etikettenmarkt für die Einzelantriebstechnik mittels Servomotoren kann die Gallus TCS 250 ihre Stärken voll ausspielen. Die modulare Ausbaufähigkeit macht dieses Maschinensystem zum Produktionsmittel der ersten Wahl insbesondere für Etiketten mit höchsten Qualitätsanforderungen. Als translatives System ist die Gallus TCS 250 speziell geeignet für die wirtschaftliche Herstellung kleiner und mittlerer Auflagen bis zu ca. 100’000 Drucken. Einerseits wird kein formatabhängiges Druckzubehör benötigt; entsprechend gering sind die auftragsabhängigen Investitionen. Andererseits tragen kurze Umrüst bzw. Einrichtzeiten zur hohen Wirtschaftlichkeit der Gallus TCS 250 bei.