Ausgabe 41 / März 2015

Regionale/Lokale Revision der Druckwerke für die Gallus ECS 340

Gallus bietet neu die Möglichkeit, Druckwerksrevisionen für die Gallus ECS 340 auch regional beziehungsweise lokal in den Gallus-Vertretungen oder direkt beim Kunden vor Ort durchzuführen. Dadurch werden  Einschränkungen in der Verfügbarkeit der Maschinen weiter reduziert.

Bis anhin mussten Druckwerke für die Revision ins Produktionswerk zurückgeschickt werden. Der Prozess mit Leihdruckwerken und/oder Austauschdruckwerken hat viel Zeit benötigt und zudem für die Kunden hohe Transportkosten verursacht.

Bei Druckwerken, welche regional beziehungsweise lokal revidiert werden, reicht es nun aus, die benötigten Teile (kleineres Volumen = geringere Transportkosten) den Gallus-Vertretungen vor Ort zur Verfügung zu stellen. Die Vertretungen können dann die Revision entweder in ihren Lokalitäten oder direkt beim Kunden durchführen. Sollte dennoch ein Austauschdruckwerk benötigt werden, um die Revision in serieller Abfolge zu machen, kann dieses ab dem Lager im Lieferwerk zur Verfügung gestellt werden.

Momentan kann die regionale/lokale Revision der Druckwerke für die Gallus ECS 340 in den  Regionen Europa / Asien / Amerika in mindestens zwei  Gallus-Vertretungen durchgeführt werden. Namentlich sind dies in Europa die Lieferwerke in der Schweiz und Deutschland, die Vertretungen in England, Spanien, Polen und Russland; in Asien die Vertretungen in Indien, China und Südostasien und in Amerika die Vertretungen in den USA und in Mexiko.

Für unsere Kunden wird die Ausweitung und Stärkung der Gallus Serviceleistungen in den Regionen die Verfügbarkeit der Gallus ECS 340 weiter steigern und gleichzeitig die Kosten für die Druckwerks-revisionen reduzieren.


zurück
Share |