Edition 39 / September 2014

Drei neue Rakeltypen im Gallus Druckzubehör erhältlich

Ein wichtiges Element im Flexodruck ist das Rakelmesser. Es streift die überschüssige Druckfarbe von der Rasterwalzenoberfläche, nutzt sich dabei aber kontinuierlich ab und muss dementsprechend periodisch ersetzt werden. Ein Rakelmesser muss präzis und qualitativ hochwertig sein, um eine konstante Farbübergabe zu garantieren und verschiedenste Druckschwierigkeiten zu vermeiden. Druckprobleme wie „Inkspitting“ haben ihre Ursache oftmals in einem abgenutzten oder qualitativ nicht ausreichenden Rakelmesser.

Gallus bietet neu drei unterschiedliche, hochqualitative Rakeltypen für alle Gallus Druckmaschinen an. Die Rakelmesser werden in einer praktischen Karton-Spenderbox geliefert und sind bereits exakt auf das entsprechende Endmass der jeweiligen Druckmaschine zugeschnitten. Die Spenderboxen beinhalten jeweils 50 Stück (Produkt Basic und Classic) beziehungsweise 20 Stück (Produkt Premium) vom jeweiligen Rakelmesser.

Der exakte Rakel-Zuschnitt ermöglicht es dem Drucker, sehr schnellen Zugriff auf die Rakelmesser zu haben und diese nicht mehr selbst zuschneiden zu müssen. Damit entfällt das mit dem Zuschnitt verbundene Verletzungsrisiko und zudem besteht die Gewissheit, dass man ein qualitativ hochwertiges Produkt verwendet, welches Druckschwierigkeiten und entsprechende Wartezeiten deutlich reduziert.

Die Rakelmesser von Gallus werden in drei verschiedenen Qualitäten angeboten:

1. Rakelmesser Basic: Dieses Rakelmesser ist preislich sehr attraktiv, ohne dass drucktechnische Einbussen zu befürchten sind. Das Rakelmesser wird ohne zusätzliche Härtung gefertigt, was zu durchschnittlichen Laufzeiten führt. Somit ist es optimal für kleine bis mittlere Jobgrössen geeignet.

2. Rakelmesser Classic: Ein Rakelmesser von bester Qualität, welches zusätzlich gehärtet wurde und dadurch überdurchschnittlich lange Laufzeiten bei maximalen Druckgeschwindigkeiten garantiert. Dieses Rakelmesser deckt den Grossteil der Anforderungen ab und wird für die tägliche Arbeit im Flexodruck empfohlen.

3. Rakelmesser Premium: Dieses Rakelmesser zeichnet sich durch sehr hoher Stabilität kombiniert mit einem einzigartigen Schliff aus, weshalb es gegen drucktechnische Probleme wie beispielsweise „Inkspitting“ eingesetzt wird. Auch wenn dieses Rakelmesser nicht als Standard empfohlen wird, sollte es an keiner Druckmaschine fehlen, um im Problemfall schnell und effektiv reagieren zu können.

Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl der richtigen Rakelmesser beratend zur Seite. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.


zurück
Share |