Ausgabe 38 / Juni 2014

Gallus Screeny DY druckt “sharp” und “high”

Die taktile Sorte Gallus Screeny DY wurde dem Fachpublikum zum ersten Mal auf der Labelexpo 2013 präsentiert. Etiketten, die mit Gallus Screeny DY produziert werden, bieten ein Mehr von allem: mehr Optik, mehr Qualität, mehr Haptik. Diese Tatsache macht Gallus Screeny DY zum neuen Liebling vieler Etikettenproduzenten.

Hohe Farbschichtstärke (high) bei gleichzeitig hoher Druckbildauflösung (sharp)

Die Besonderheit von Druckbildern, welche mit Gallus Screeny DY hergestellt werden, liegt in der einzigartigen Kombination von hoher Farbschichtdicke (90 µm) und hoher Druckbildauflösung (250 µm), die technisch bis dato so nicht möglich war. Dadurch ergeben sich für den Etikettendruck neue grafische Gestaltungsmöglichkeiten, um Etiketten interessant, innovativ und mit feinsten Elementen produzieren zu können

Farbschichtstärke und Druckauflösung von Gallus Screeny DY

Gallus Screeny DY bietet Ihnen folgende Vorteile:

• Verbesserte Optik
Durch die hohe Farbschichtdicke und das kantenscharfe Ausdruckverhalten verleiht Gallus Screeny DY der Etikette mehr Optik und eine höhere Reliefwirkung, was die Etikette fast wie geprägt wirken lässt. Grund für den kantenscharfen Ausdruck ist der perfekte Farbfluss dank Gallus Screeny Siebdruckplatten.

Optimaler Farbfluss durch die Gallus Screeny Siebdruckplatte

• Höhere Qualität
Mit Gallus Screeny DY fliesst der Siebdrucklack homogen und ohne Verwirbelungen auf das Substrat, da die Blasenbildung beim Drucken auf ein Minimum reduziert wird. Durch das qualitativ bessere Ergebnis entsteht weniger Makulatur und die Gesamtkosten werden dauerhaft reduziert.

• Mehr Haptik
Jedes Mal, wenn Sie einem Endverbraucher eine mit Gallus Screeny DY gedruckte Etikette zeigen, passiert folgendes: Der Kunde will die Etikette sofort mit den Fingern berühren! Der Grund dafür liegt in der bereits erwähnten Kombination der hohen Farbschichtdicke mit einer hohen Druckbildauflösung, wodurch mit Gallus Screeny DY physikalisch mehr Lack auf die Etikette übertragen wird. Dieses Mehr an Lack wird für den Endverbraucher sicht- und spürbar. Die dadurch erzielte Lebendigkeit einer Etikette stellt ein Blickfang in jedem Verkaufsregal dar, was sich verkaufsfördernd auf das Produkt auswirkt.

Überraschen Sie Ihre Kunden noch heute - mit Gallus Screeny DY

Der direkte Vergleich einer auf herkömmliche Weise mit taktilen Siebdruckplatten gedruckten Selbstklebeetikette und einer mit Gallus Screeny DY produzierten Selbstklebeetikette überzeugte schon viele Etikettendrucker und deren Kunden. Das Mehr an Lack, Druckbildauflösung, Reliefwirkung, Optik und Haptik erhöht die Wahrnehmung erheblich und ist selbst für Laien deutlich erkennbar.

 Wagen Sie den Direktvergleich: Produzieren Sie proaktiv eine bereits bestehende Kundenetikette mit Gallus Screeny DY und legen Sie diese Ihrem Kunden vor. Die Reaktion des Kunden wird Sie vielleicht überraschen – uns weniger, denn wir wissen um den Wow-Effekt von Gallus Screeny DY!

Veredelte Etikette mit Gallus Screeny DY – ein „Mehr“ von allem


zurück
Share |