Ausgabe 38 / Juni 2014

Editorial

Sehr geehrte Leser von Gallus in Touch, geschätzte Kunden,

Willkommen zur 38. Ausgabe von Gallus In Touch.

Wir sind stolz darauf, Ihnen mitteilen zu können, dass Gallus an eine alte Tradition anknüpft, nämlich an exklusiven Kundenveranstaltungen grosse Industrieneuheiten zu zeigen. Wir veranstalten deshalb am 23. bis 25. September diesen Jahres die „Gallus Innovation Days 2014“ – Weltpremiere einer neuen Digitalmaschinengeneration für den Etikettendruck im schweizerischen St.Gallen, Firmenhauptsitz der Gallus Gruppe. Neben der digitalen Weltneuheit präsentiert das Unternehmen Gallus in einer Leistungsshow, gemeinsam mit seinen Systempartnern, die weiteren Neuheiten 2014 für den professionellen Etikettendruck.

Während dieser drei informativen Tage wollen wir Ihnen realistisch aufzeigen, wie Sie mit Gallus und der nächsten Generation des digitalen und konventionellen Drucks in Ihren Produktionsstätten Keine Kompromisse mehr eingehen müssen. Weiters wird QuadTech Inc., ein weltweit führender Anbieter von hochmodernen, innovativen Farbregelungs- und Inspektionssystemen für die Druckindustrie, sein Farbkontrollsystem für eine schnelle, präzise Farbbearbeitung an den „Gallus Innovation Days 2014“ auf einer Gallus RCS 330 live präsentieren. Mehr Details zu dieser Maximierung des Kundennutzens erfahren Sie hier: Gallus und QuadTech schliessen Partnerschaft zur Bereitstellung eines umfassenden Druckmaschinen-Portfolios mit automatisierter Farbregelung.

Weitere Themen dieser Ausgabe sind:

Die Farbtrocknung bzw. Farbhärtung im Etikettendruck sowie der Einsatz von Low Migration Farbsystemen im Verpackungsdruck ist seit Einführung der LED-UV Trocknung mehr denn je ein in Fachkreisen häufig diskutiertes Thema. In dem vorliegenden Interview LED-UV hinterfragt stellt sich Martin Kast, Product Manager bei Gallus und Experte auf diesem Gebiet, dieser aktuellen Diskussion und beantwortet die Fragen des Fachjournalisten Klemens Ehrlitzer vom Redaktionsbüro Flexible Kommunikation.

Das im brasilianischen Louveira ansässige Unternehmen Flexcoat Labels kauft zum wiederholten Mal eine Gallus RCS 430 und legt damit die Basis für das weitere Wachstum. Die Gründe für diesen Kaufentscheid und mehr über die intensive Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen erfahren Sie hier: Flexcoat Labels vertraut einmal mehr auf eine Gallus RCS 430

Ein immer präsentes Thema ist die Suche von Etikettendruckereien nach neuen grafischen Gestaltungsmöglichkeiten, um Etiketten interessant, innovativ und mit feinsten Elementen für ihre Kunden produzieren zu können. Die taktile Sorte Gallus Screeny DY macht dies, dank der einzigartigen Kombination von hoher Farbschichtdicke und hoher Druckbildauflösung, nun möglich: Gallus Screeny DY druckt “sharp” und “high”.

Gallus erweitert sein Serviceangebot in China und trägt somit der rasant wachsenden Gallus Maschinenpopulation im Reich der Mitte, durch Erweiterung des Serviceteams sowie Vor-Ort-Maschinendemonstrationen dank einer neuer Demomaschine, Rechnung.

In unserer Artikelserie We are Gallus stellen wir Ihnen dieses Mal Matthias Marx vor. Matthias ist erst seit kurzem Teil der Gallus Familie. Seit Februar diesen Jahres ist er „Head of Corporate Communications“.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spass bei der Lektüre der 38. Ausgabe von Gallus in Touch!

Herzliche Grüsse

Stefan Heiniger                                                    Christof Naier
COO Geschäftsbereich Etiketten                     Leiter Verkauf & Marketing


zurück
Share |