Ausgabe 36 / Dezember 2013

Gallus Print Shop Konzept – Praxisgerechte Kombination von digitalen und konventionellen Druckverfahren

Das Gallus Print Shop Konzept ist eine neue praxisgerechte Methode, welche die Vorteile von digitalen und konventionellen Druckverfahren durch die Vernetzung der einzelnen Druckmaschinen und eine zentrale Steuerung des Produktionsprozesses mit Hilfe der innovativen Cerm MIS-Workflow-Software kombiniert. Etiketten können dabei ganz einfach rein digital, rein konventionell sowie kombiniert mit „Pre-Print & Insetting“ hergestellt werden. Die neue hocheffiziente Gallus Near-Line Lösung bestehend aus der Heidelberg Linoprint L und der Gallus ECS C verbindet die Vorteile von hochauflösendem, digitalem Vierfarben-Inkjetdruck und konventionellem „High Performance Finishing“ und erweitert die möglichen Produktionsprozesse innerhalb des Gallus Print Shop Konzepts signifikant.

Kosten- und Zeiteinsparungen bis zu 20 Prozent

Das Gallus Print Shop Konzept ist eine neue Methode, Etiketten kostengünstiger und zeitsparender zu produzieren. Es kombiniert die Vorteile von digitalen und konventionellen Druckverfahren durch die Vernetzung der einzelnen Druckmaschinen und eine zentrale Steuerung des Produktionsprozesses mit Hilfe der Cerm MIS-Workflow-Software inklusive Betriebsdatenerfassung. Etiketten können dabei ganz einfach rein digital, rein konventionell sowie kombiniert mit „Pre-Print & Insetting“ hergestellt werden.

Das Gallus Print Shop Konzept an der Labelexpo Europe 2013 für die erfolgreiche Kombination von digitalen und konventionellen Druckverfahren.

Die traditionell maschinenorientierte Planung und Steuerung der Produktion wird mit dem Gallus Print Shop Konzept zu einer umfassenden und smarten End-to-End Lösung weiterentwickelt, was zu einer besseren Maschinenauslastung, zu einer dynamischen und flexiblen Anwendung und Kombination aller Druckverfahren (neue, zukunftsträchtige Design- und Produktdekorationsmöglichkeiten) sowie zu weniger Arbeitsaufwand bei der gesamten Auftragsplanung und –abwicklung führt.

Gallus bietet als einziger Anbieter das komplette Angebot sämtlicher Druckverfahren von Siebdruck über Flexo, Offset und Tiefdruck bis hin zu Digital, aus einer Hand an und macht so das Gallus Print Shop Konzept zu einer Komplettlösung für die kostengünstige und zeitsparende Etikettenproduktion, die Einsparungen von bis zu 20 Prozent ermöglicht.

Near-Line Lösung für die effiziente digitale Produktion von Etiketten

Aufgrund der stetig steigenden Nachfrage nach kleinen bzw. Auflagen mit variablen Daten wächst bei professionellen Etikettendruckern die Anforderung an Digitaldrucksysteme, die eine flexible, qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Produktion von kleinen bzw. variablen Etikettenauflagen ermöglichen.

Die hochflexible Near-Line Lösung von Gallus, bestehend aus der Heidelberg Linoprint L und der Gallus ECS C, verbindet die Vorteile von hochauflösendem, digitalem Vierfarben-Inkjetdruck und konventionellem „High Performance Finishing“. Je nach Bedarf können Etiketten inline auf der Heidelberg Linoprint L digital gedruckt und auf der Gallus ECS C veredelt und gestanzt werden oder die beiden Maschinen offline eigenständig betrieben werden. Die Maschinen lassen sich ganz einfach per Knopfdruck vom Inline- auf den Offlinebetrieb und umgekehrt einstellen. Mit dieser einzigartigen Kombinationsmöglichkeit bleibt der Etikettendrucker höchst flexibel und kann gleichzeitig Stillstandszeiten vermeiden und wirtschaftlich produzieren.

Hochflexible Near-Line Lösung bestehend aus der Heidelberg Linoprint L und der Gallus ECS C verbindet die Vorteile von hochauflösendem, digitalem Vierfarben-Inkjetdruck und konventionellem „High Performance Finishing“.

Die Heidelberg Linoprint L bietet neben der hohen nativen Auflösung von 600 dpi und einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 48 m/min die Möglichkeit eines präzisen Insettings auf vorgestanzten Rollen mit „Null-Makulatur“ beim Fortdruck nach Maschinenstopp. In Verbindung mit der maximalen Druckbreite von 315 mm ist die optimale Produktivität im Digitaldruck garantiert. Damit ergänzt die Heidelberg Linoprint L das bisherige Flexo-, Offset-, Tiefdruck- und Siebdruck-Lösungsangebot von Gallus um eine Digitaldrucklösung für den wirtschaftlichen Druck von kleinen bzw. variablen Auflagen im Etikettenbereich.


zurück
Share |