Ausgabe 35 / September 2013

Gallus Print Shop an der Labelexpo - Kombination von digitalen und konventionellen Druckverfahren spart Kosten und Zeit

An der Labelexpo Europa, die vom 24. bis 27. September 2013 in Brüssel stattfindet, wird Gallus mit dem Gallus Print Shop Konzept aufzeigen wie die Vorteile von digitalen und konventionellen Druckverfahren kombiniert werden können, um Etiketten kostengünstiger und zeitsparender zu produzieren. Der Gallus Print Shop an der Labelexpo wird die neue Gallus ECS 340 mit dem „Plus“ Update-Paket, das digitale Drop-on-Demand(DoD)-System Heidelberg Linoprint L mit der Digital-Finishing-Lösung Gallus ECS C sowie die Gallus EM 430 S mit dem technisch ausgefeilten Short-Web-Konzept beinhalten und die gesamte Auftragsplanung- und Abwicklung der drei Maschinensysteme über eine zentrale Cerm MIS-Workflow-Software verbinden und steuern. Zusammen mit dem Industriepartner Siegwerk wird Gallus zudem die Vorteile der LED UV Trocknungstechnik am Beispiel der Gallus EM 280 vorstellen und die neusten UV LED Farben von Siegwerk live verdrucken.

Das Gallus Print Shop Konzept – Kosten- und Zeiteinsparungen bis 20 Prozent möglich

Das Gallus Print Shop Konzept ist eine neue Methode Etiketten kostengünstiger und zeitsparender zu produzieren. Es kombiniert die Vorteile von digitalen und konventionellen Druckverfahren durch die Vernetzung der einzelnen Druckmaschinen und eine zentrale Steuerung des Produktionsprozesses mit Hilfe einer innovativen Cerm MIS-Workflow-Software inklusive Betriebsdatenerfassung. Mit dem Gallus Print Shop Konzept wird die traditionell maschinenorientierte Planung und Steuerung der Produktion zu einem gesamtnuztenorientierten Ansatz weiterentwickelt. Dies führt zu einer besseren Maschinenauslastung, einer dynamischen und flexiblen Anwendung und Kombination aller Druckverfahren (neue, zukunftsträchtige Design- und Produktdekorationsmöglichkeiten) sowie zu weniger Arbeitsaufwand bei der gesamten Auftragsplanung und –abwicklung. Gallus bietet das komplette Angebot sämtlicher Druckverfahren, digital und konventionell, aus einer Hand an und macht so das Gallus Print Shop Konzept zu einer Komplettlösung für die kostengünstige und zeitsparende Etikettenproduktion.

Die neue Gallus ECS 340 mit dem „Plus“ Update-Paket zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit

An der Labelexpo Europe 2013 geht mit der neuen Gallus ECS 340 die äusserst erfolgreiche Markteinführung nun in eine weitere Phase über. Der weltweite Verkaufschlager Gallus ECS 340 – bald 200 installierte Anlagen seit Markteinführung 2009 – wird neu mit einem höchst wirtschaftlichen „Plus“ Update-Paket ausgerüstet und verfügt über substantielle technische Erweiterungen und eine damit verbundene Ausdehnung der möglichen Anwendungsgebiete. Diese in enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Gallus Kunden entstandene Weiterentwicklung ermöglicht dem Etikettendrucker bestehende Kunden besser zu bedienen und die Wirtschaftlichkeit effektiv zu steigern.

ECS 340 Artikel 2

Die neue Gallus ECS 340 mit dem „Plus“ Update-Paket zur Erschliessung neuer Geschäftsfelder.

Heidelberg Linoprint L für den integrierten digitalen Vollfarbdruck von Etiketten

Aufgrund der rasant steigenden Nachfrage nach kleinen bzw. Auflagen mit variablen Daten wächst bei professionellen Etikettendruckern die Anforderung an Digitaldrucksysteme, die eine flexible, qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Produktion von kleinen bzw. variablen Etikettenauflagen ermöglichen. Mit der kürzlich erfolgten Unterzeichnung einer Vereinbarung für den internationalen Vertrieb und Service der Heidelberg Linoprint L Digitaldruck-Systeme erweitert Gallus sein Angebot um das digitale Drop-on-Demand(DoD)-System Heidelberg Linoprint L.

Die Heidelberg Linoprint L arbeitet mit dem Drop-on-Demand Inkjet-Verfahren und bietet eine Auflösung von 600 dpi sowie eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 48 m/min im Vierfarb-Modus. Damit ist das System eine optimale Ergänzung für hochwertige Anwendungen im Flexo-, Offset- und Siebdruck, wenn es darum geht, kleine Chargen kostengünstig und nach Bedarf herzustellen oder vorgefertigte Etiketten mit variablen Daten zu versehen. Zusätzlich eignet sich das digitale Drucksystem für neue Anwendungen wie Smart Labels, Sicherheitsdruck oder nachverfolgbare Etiketten. 

Linoprint L_Artikel2

Die Heidelberg Linoprint L für den wirtschaftlichen und qualitativ hochwertigen digitalen Etikettendruck.

An der Labelexpo wird die Heidelberg Linoprint L kombiniert mit der Digital-Finishing-Lösung Gallus ECS C live demonstriert. Auf der Basis der revolutionären Gallus ECS 340 entstand die „High Performance Digital Finishing“-Lösung Gallus ECS C, deren Herzstück die neuartige, formatfreie Stanze ist. Frontbeladung, Sleeve-System, Kammerrakel, Presetting und ein extrem kurzer Bahnlauf sorgen für kürzeste Umrüstzeiten sowie einen fast makulaturfreien Auftragswechsel. Das auf technischem Granit basierende robuste Design garantiert zusammen mit der Gallus Registerregelung auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten höchste Laufruhe und Verarbeitungsqualität.

ECS C_Artikel2

Die Gallus ECS C setzt neue Massstäbe in der Produktivität für die Bearbeitung digital bedruckter Etiketten.

Gallus EM 430 S – Maximale Flexibilität und verkürzter Bahnlauf führen zu 30 Prozent Kosteneinsparung

Diese neuste Gallus Short-Web-Lösung führt durch einen verkürzten Bahnlauf von 2,2 Meter, durch schnellere Reaktionszeiten bei der Registerverstellung und durch ein Schnellwechsel-Sleeve-System zu bis zu 40 Prozent weniger Makulatur als herkömmliche Etikettendruckmaschinen und somit zu einer bemerkenswerten Produktivitätssteigerung. Die Kombinationsdruckmaschine ist für höchste Ansprüche konfigurierbar und verfügt über die Möglichkeiten zum UV-Flexodruck, Rotasiebdruck, Heissfolienprägedruck, Kaltfoliendruck, Reliefprägung und Stanzung.

Mit dem einzigartigen Gallus Hybriddruckwerk kann schnell und bequem von einem Flexodruckkopf zu einem Siebdruckkopf – und wieder zurück – gewechselt werden, ohne die Bahn zu beeinflussen. Kundeneinschätzungen zufolge senkt die Gallus EM 430 S die Kosten bei bestimmten Aufträgen um bis zu 30 Prozent, wenn sowohl die Zeit als auch das Material und die Lohnkosten berücksichtigt werden.

430s_Artikel 2

Die maximale Flexibilität der EM 430 S stellt für Etikettendrucker einen signifikanten Erfolgsfaktor dar.

Komplettes LED UV Trocknungssystem auf Gallus EM 280

Zusammen mit dem Industriepartner Siegwerk wird Gallus an der Labelexpo 2013 eine Gallus EM 280 mit einem kompletten LED UV Trocknungssystem vorstellen und die neusten UV LED Farben von Siegwerk verdrucken und mit Strahlern neuester Technologie härten. Gallus wird zudem der einzige Hersteller sein, der live ein Etikett herstellt, welches die Vorteile des Digital- und des Flexodrucks kombiniert und vollständig mit der LED UV Technologie getrocknet wird.

Einzigartige Multiprozessfähigkeit der Gallus RCS 330/430

Die Gallus RCS 330/430 verbindet grenzenlose Applikationsvielfalt mit einem hohen Grad an Automation für höchste Produktivität. Die fast beliebige Kombination von Druck- und Veredelungsverfahren macht die Gallus RCS 330/430 zu einem Alleskönner auf höchstem Niveau. An der Labelexpo wird die Einzigartigkeit der Gallus RCS Multiprozessfähigkeit bei gleichzeitig höchster Jobwechseleffizienz in Form einer Multifunktionseinheit aufgezeigt.

Breites Angebot von Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten

Überall dort, wo hohe Deckung, Detailgenauigkeit und Farbkraft gefordert werden, um brillante, hochwertige Druckerzeugnisse zu erzielen, eignet sich der Siebdruck ausgezeichnet. Gallus wird an der Labelexpo ein breites Angebot von Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten, welche einen neuen Standard für den rotativen Siebdruck setzen, präsentieren. Die einzigartige Mikrostruktur der Gallus Eigenentwicklung sorgt für optimale Druckqualität bei feinsten Linien, Vollfläche oder Reliefdruck, für höchste Druckgeschwindigkeiten und für ein einfaches Reinigen bei Wiederverwendung der Siebe.

Siebdruck_Artikel2

Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten sorgen für optimale Druckqualität und höchste Druckgeschwindigkeit im rotativen Siebdruck.


zurück
Share |