Aktuelles

Labelexpo Europe 2015 – Gallus präsentiert ein Feuerwerk an Innovationen

mehr

Gallus auf der LABELEXPO Europe 2015

mehr

Michael Ring ist neuer Leiter Verkauf & Marketing Digital Solutions

mehr

News

News

Die Gallus Screeny Advanced-Line (A-Line) setzt neue Massstäbe

Als Hersteller von Originalprodukten hat sich Gallus stets zu höchster Qualität, Sicherheit, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortung und technologischer Weiterentwicklung der Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten verpflichtet. Dieses Versprechen von Gallus manifestiert sich auch in der neuen Gallus Screeny Advanced (A-Line), die ab Anfang 2015 am Markt verfügbar ist und sich, hinsichtlich Farbschichtstärke und Druckauflösung, an der Gallus Screeny S-Line orientiert.

Die Siebdruckplatte – neu erfunden

Für die Gallus Screeny A-Line wurde die gesamte Architektur der Siebdruckplatte – von der Mikromaschenstruktur bis hin zur Fotopolymerschicht – auf den Prüfstand gestellt, um möglichst viele Kriterien für eine gute Siebdruckplatte erfüllen zu können. Dabei wurde, vereinfacht gesagt, mit dem geballten Gallus Know-how von 30 Jahren Siebdruckplattenentwicklung und -produktion die Siebdruckplatte wieder neu erfunden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

- Optimale Kombination von altbewährten und neuen Rohstoffen
- Verbesserung und Perfektion der Herstellungsprozesse

Die stetige Optimierung des Workflows bei der Produktion von Siebdruckplatten sowie die langjährige Erfahrung bei der Entwicklung der Materialien ermöglichten eine erhebliche Verbesserung der Produkte. Die untenstehende Grafik zeigt die Entwicklung der Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten – angefangen bei der Gallus Screeny Standard Line über die Gallus Screeny S-Line bis hin zur Gallus Screeny A-Line. Sämtliche Siebdruckplatten wurden so konzipiert, dass mit jeder verbesserten Generation an Siebdruckplatten die gleichen Applikationen bei höherer Produktivität realisiert werden können – analog zur Vorgängergeneration.

Grafik 1: Kontinuierliche Weiterentwicklung der Gallus Screeny Genuine Siebdruckplatten

Die Kriterien einer guten Siebdruckplatte

Robustheit, erstklassige Druckergebnisse, optimale Bildauflösung, diverse Applikationsmöglichkeiten, perfekter Farbfluss, hohe Druckgeschwindigkeit und leichte Endkontrolle der bebilderten Siebdruckplatte sind wichtige Faktoren, die bei der Realisierung der Gallus Screeny A-Line berücksichtigt wurden. Mit der Erfüllung dieser Kriterien wird die Gallus Screeny A-Line noch nie dagewesene Massstäbe für den Einsatz des Siebdruckverfahrens im Etikettenmarkt setzen.

- Extreme Robustheit

Die Gallus Screeny A-Line zeichnet sich vor allem durch ihre extreme Robustheit, die besonders für die Handhabung von Siebdruckplatten innerhalb und ausserhalb der Druckmaschine von Vorteil ist, aus. Durch diese Robustheit wird das Handling in der Druckvorstufe und in der Produktion wesentlich vereinfacht. Wegen der hohen Grundstabilität der Gallus Screeny A-Line wird das Risiko einer Beschädigung des Siebdruckzylinders minimiert. Eine höhere Langlebigkeit des Siebzylinders ist folglich gegeben.

- Niedrige Gesamtkosten pro Etikette dank einfachem Handling und einer maximalen Wiederverwendungsrate

Die Herstellung des Siebzylinders, der Transport des Siebzylinders an die Druckmaschine, das häufige Ein- und Ausbauen des Siebzylinders in die Maschine, das Reinigen und Lagern der Siebzylinder – all diese Schritte werden einfacher. Daher eignet sich die Gallus Screeny A-Line bestens für eine maximale Wiederverwendung. Eine höhere Wiederverwendungsrate wiederum ist der schnellste Weg, die Kosten pro Siebdrucketikette signifikant zu reduzieren.
Je häufiger ein und dieselbe Siebdruckplatte für wiederkehrende Jobs mit gleichbleibendem Druckbild verwendet wird, desto niedriger ist der „Gesamtpreis“ für diesen Siebzylinder und desto niedriger sind die Gesamtkosten pro Etikette.

Grafik 2: Bewertungsschema in Relation der Robustheit zur Wiederverwendungsrate

- Leichte Endkontrolle der bebilderten Siebdruckplatte

Die Gallus Screeny A-Line hat eine neue, violettfarbene Fotopolymerschicht, welche dem menschlichen Auge einen perfekten Kontrast liefert. Somit kann der Prepress Mitarbeiter im gelben Licht noch besser beurteilen, ob die Siebdruckplatte richtig bebildert und die Polymerschicht einwandfrei ausgewaschen wurde. Denn die Endkontrolle des Gewebes vor dem Druck ist von höchster Wichtigkeit. Ist die Siebdruckplatte nicht einwandfrei bebildert bzw. ausgewaschen, bedeutet das Makulatur in den Produktionshallen der Druckereien. Nur eine sorgfältig bearbeitete Siebdruckplatte kann optimale Druckergebnisse, eine optimale Bildauflösung sowie einen perfekten Farbfluss gewährleisten.

Grossaufnahme: Gallus Screeny A-Line mit kontrastreicher und violetter Fotopolymerschicht

Haben wir Ihr Interesse an der Gallus Screeny A-Line geweckt? Schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail an: screeny@gallus-group.com


News-Übersichtzurück