Aktuelles

Labelexpo Europe 2015 – Gallus präsentiert ein Feuerwerk an Innovationen

mehr

Gallus auf der LABELEXPO Europe 2015

mehr

Michael Ring ist neuer Leiter Verkauf & Marketing Digital Solutions

mehr

News

News

„Gallus Innovation Days“ begeisterten Etikettendrucker aus aller Welt

St.Gallen im Oktober 2014 – Über 700 Besucher aus aller Welt kamen zu den „Gallus Innovation Days 2014“, die vom 23. bis 25. September zum ersten Mal am Firmenhauptsitz der Gallus Ferd. Rüesch AG in St.Gallen stattfanden. Im Fokus dieser dreitägigen Veranstaltung stand die Weltpremiere einer neuen Digitaldruckmaschinengeneration für den Etikettendruck sowie die Innovationen 2014 aus dem Gallus Maschinen- und Serviceproduktportfolio, dem Druckzubehörprogramm und dem Gallus Screeny Siebdruckplattenprogramm.

Unter dem Motto „Keine Kompromisse“ wurde das neue digitale Inline-Etikettendrucksystem Gallus DCS 340 (Digital Converting System) zum ersten Mal der Weltöffentlichkeit präsentiert. Mit einer nativen Auflösung von 1200 dpi, einer Druckgeschwindigkeit von 50 m/min und höchster Registergenauigkeit setzt diese neue Gallus Digitaldruckmaschinengeneration noch nie dagewesene Massstäbe hinsichtlich Produktivität, Flexibilität und Qualität im Etikettendruck. Diese, in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Druckmaschinen AG und deren Technologiepartner für die Inkjettechnologie, Fujifilm, entwickelte Digitaldruckmaschine, trägt der stetig wachsenden Nachfrage nach kleinen Auflagen bzw. individueller und versionierter Etiketten Rechnung. Auf Basis dieser Trends nimmt die Bereitschaft, in die Digitaldrucktechnologie zu investieren, kontinuierlich zu. Folglich lassen sich für Gallus in diesem Segment neue Wachstumspotentiale erschliessen.
Die zahlreichen Besucher konnten sich bei Live-Demonstrationen des vorgestellten Prototypen Gallus DCS 340 von der einzigartigen Druckqualität und den schnellen Jobwechseln ganz ohne Makulatur überzeugen. „Bei einer derzeitigen Druckgeschwindigkeit von 50 m/min ist noch nicht Schluss“ erklärt Stefan Heiniger, COO Label Business, „bis zur Markteinführung in einem Jahr, wollen wir diesen jetzt schon sehr guten Wert nochmals steigern und dieses Digitaldrucksystem zum attraktivsten im Markt entwickeln.“

Die Weltpremiere der neuen digitalen Maschinengeneration Gallus DCS 340 lockte über 700 nationale und internationale Besucher nach St.Gallen.

Neben der neuen Digitaldruckmaschine überzeugten auch die weiteren Gallus-Innovationen die zahlreichen Besucher. In der praktischen Anwendung präsentierte David Baumann, Produktmanager bei Gallus, die Vorteile der Gallus RCS 330 in Kombination mit einem Farbkontrollsystem vom QuadTech. Dieses Farbregelungssystem passt die Farbzonen automatisch im laufenden Betrieb über die gesamte Auflage hinweg an die vorab festgelegten Farbziele an und verhindert dadurch potenzielle Bedienfehler und unnötige Makulatur.

Ein weiteres Highlight stellte die Direktabgitterung einer hochkomplexen Stanzkontur auf der Gallus ECS 340 bei maximalen Geschwindigkeiten ohne Gitterrisse dar. Möglich macht dies der neue innovative Hochleistungs-Gitterabzug, welcher die Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Gallus ECS 340 nochmals steigert und als Teil des „Plus“ Update-Pakets auch auf bereits bestehenden Maschinen nachgerüstet werden kann.

Neben den diversen Live-Maschinendemonstrationen präsentierte der Gallus Geschäftsbereich Siebdruck die neue Siebdruckplattengeneration Gallus Screeny Advanced Line (A-Line), welche für extreme Robustheit und maximale Wiederverwendung steht. Zudem wurde dem Fachpublikum das einzigartige Kombinationsdruckverfahren „Metallic Doming“ (Metall-Relief-Effekt auf transparentem Selbstklebematerial oder Tubenlaminat) erstmalig live auf der Gallus RCS 330 demonstriert.

Zahlreiche Kunden nutzen die persönliche Atmosphäre der „Gallus Innovation Days“, um sich mit Gallus Experten über die Neuheiten im Etikettendruck auszutauschen.

Neu im Gallus Druckzubehörprogramm sind die Twinlock-beschichteten Druckzylinder von Polymount, welche von Mitarbeitern des Gallus Customer Service mit interessierten Kunden ausführlich diskutiert und auf der Gallus ECS 340 live vorgeführt wurden.

Abgerundet wurde dieser dreitägige Event durch eine Leistungsschau von Gallus Partnern, die ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen dem interessierten Fachpublikum präsentierten. Im Gallus Kompetenzforum referierten ausgewiesene Experten über die neuesten Trends und technischen Entwicklungen im Schmalbahnetikettendruck. Mark Hanley, Geschäftsführer von IT-Strategies, erläuterte in seinem Vortrag die Bedeutung und Auswirkung des Digitaldrucks auf das Etikettengeschäft und Jason Oliver, Leiter des Geschäftsfelds Digitaldruck bei der Heidelberger Druckmaschinen AG, prophezeite der Druckindustrie einen Paradigmenwechsel, der in den nächsten Jahren mit Einzug des Digitaldrucks in den Drucksälen der Druckereien geschehen wird.

Mark Hanley, Geschäftsführer von IT-Strategies, gibt den zahlreichen Zuhörern einen Ausblick in die Zukunft des Digitaldrucks im Etikettengeschäft.

Christof Naier, Leiter Verkauf & Marketing bei Gallus, kommentiert: "Wir sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden, und die hohe Besucherzahl bestätigt das rege Interesse an unserem neuen digitalen Inline-Etikettendrucksystem und die Notwendigkeit eines solchen. Das Gallus Engagement für neue Technologien im Bereich Digitaldruck ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Sortimentsvervollständigung für unsere Kunden. Somit bietet Gallus als Komplettanbieter bewährte konventionelle und neu entwickelte digitale Druckverfahren aus einer Hand.“

Zur Pressemitteilung...


News-Übersichtzurück